skitouring iceland

Skitouren Island – Feuer & Eis

Abfahrten bis ans Meer, aktive Vulkane, heiße Quellen, Thermen und Polarlichter

Island fasziniert jeden Skitouren-Aficionado mit Polarlichtern, einsamen Fjorden und aktiven Vulkanen. Im Land aus Feuer und Eis ist der Boden heiß, sind die Berge vereist und die Landschaft wirkt surreal. Hier seine Spuren auf zwei Brettern zu ziehen, ist die Deluxe-Version einer jeden Skitour.

Eine Skitour in Island: zwischen Gletscher und Geysir

Auf einer Skitour in Island gehören einem die Berge ganz alleine. Die Hänge sind eher flach und Abfahrten gibt es bis ans Meer. Kein Strauch, kein Baum und keine Menschenmassen begegnen einem zwischen dem größten Gletscher Europas und brodelnden Geysiren. Island scheint unwirklich, ist in vielen Dingen einzigartig und gerade deshalb für Skitourengehen sehr spannend.

Termin I: 4. bis 11. März 2018
Termin II: 11. bis 18. März 2018
Termin III: 18. bis 25. März 2018
Termin IV: 25. März bis 1. April 2018
Termin V: 1.  bis 8. April 2018
Termin VI: 8. bis 15. April 2018                                            Anfragen!Buchen!

Frühbucherpreis € 1.740,- bis 31. August 2017, danach € 1.790,- (Mindestteilnehmerzahl 5 Personen).

Leistungen: 7 Tage Skitouren, Bergführer, Transfer vom Flughafen und vor Ort, Verpflegung all inclusive, Skilodge mit Whirlpool. Nicht enthalten: Flug nach Akureyri (Preis Flug: € 400,- bis € 500,-).

Tipp: STA-Travel in Innsbruck hat sich auf die Bedürfnisse meiner Kunden spezialisiert und macht dir gerne ein passendes Angebot für den Flug.

Flugangebot von STA-Travel einholen!

Warum Skitouren in Island?

Bei guten Bedingungen sind Skitouren über 1.000 Hm möglich. Sollte das Wetter nicht mitspielen, gibt es genug niedergelegene Touren zu Auszutoben. Besonders im Norden Islands sind die Berge neben dem Arktischen Ozean unberührt. Ihre sanften Formen laden zum genussvollen Dahingleiten ein; egal ob mit Tourenski, Telemark oder Snowboard.

Außerdem machen Skitouren in Island so besonders:

  • Abfahrten bis zu schwarzen Vulkanstränden
  • weitläufiges, hügeliges, eher flaches und sicheres Gelände
  • baum- und strauchfreie Berge
  • Skitouren mit Blick aufs Meer
  • Gletscher, Vulkane und Geysire
  • mystische Lichtverhältnisse und Nordlichter
  • Ausklang in Geothermie-Bädern oder in Sauna mit Whirlpool
  • Österreichischer Bergführer

Anklicken um zu vergrößern!

Die Skitourengipfel rund um Eyjafjördur

Böggvisstadafjall 773m
Selhnjukur 781m
Vatnsendahnjukur 877m
Sveigsfjall 904m
Karlsarfjall 988m
Hrafnabjargahnjukur 956m
Mulakolla 970m
Reykjaheidi 1027m
Jökulkollur 1065m
Kehranjukur 1097m
Kaldbakur 1173m
Hestur 1345m

Anforderungen und Voraussetzungen

Gute Kondition ist wichtig, 1.300 Hm Aufstieg und Abfahrt solltest du leicht schaffen. Ein Muss sind Routine in Spitzkehren und sicheres Skifahren bei anspruchsvollen Bedingungen. So kannst du die Skitouren in Island besonders genießen.

Skilodge in Ólafsfjörður

Viel geschrieben ist nicht immer alles gesagt. Die Bilder der Skilodge in Ólafsfjörður, die Brimmes Cabines, sagen mehr als jedes Wort.

Essen & Trinken

Im Preis inkludiert sind Frühstück, Lunchpaket und Abendessen ohne alkoholische Getränke. Gekocht wird gemütlich und gesellig im Team, das Lunchpaket kann sich jeder selbst machen. Typisch für Island ist frischer Fisch, zu Essen gibt es viel und genug.

Anreise nach Ólafsfjörður in Island

Mit Icelandair samstagmorgens von München, Frankfurt, Wien oder Zürich nach Reykjavik. Von dort mit Aire Icland weiter in den Norden Islands nach Akureyri. Kurze Fahrt mit dem Auto bis zur Lodge in Ólafsfjördur.

Ausrüstung für Skitouren in Island

Es braucht nicht mehr als bei einer Skitour in den Alpen. Als kleine Hilfe findest du hier meine Empfehlung für alles, was du in Island dabei haben solltest.

Ausrüstungsliste Skitouren Island→

Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this page